Unternehmensplanspiel: viel lernen und Spass haben!

10.11.2017 von Mirco Fricker (Kommentare: 0)

Knapp einen Monat nach Studienbeginn trafen sich die 16 Studierenden am 9. November um 8 Uhr zu einem Unternehmensplanspiel, geleitet von Franco Cavallini von games solution. In Gruppen führten sie ein Unternehmen, wobei die Teamarbeit, das Auffrischen von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und das vernetzte Denken im Vordergrund standen. Die Auswertung der Seminarbeurteilungen zeigt ein erfreuliches Bild – oder anders ausgedrückt: Das Seminar war ein voller Erfolg. Sowohl der Inhalt als auch Franco Cavallini erhielten Bestnoten. Zudem wurde die Organisation als sehr gut beurteilt. Das freut uns. Wir setzen alles daran, die Qualität weiterhin hochzuhalten.

Auf die Frage «Was hat Ihnen besonders gefallen?» antworteten die Studierenden wie folgt (Auszug):

  • Das aktive und spielerische Lernen
  • Dass jeder Schritt visuell dargestellt wurde
  • Praxisnahe Inputs und div. sehr nützliche Randbemerkungen, visuelle Darstellung
  • Interaktion und Vergleich der Strategien mit anderen Gruppen
  • Lebendiger Unterricht, viel gelernt, Top-Seminarleiter
  • spielerisch und trotzdem nah an der Realität
  • Gute Beispiele aus der Praxis
  • Der Dozent und sein Engagement. Man lernt viel und hat Spass dabei

Zurück

Einen Kommentar schreiben